German Rules

Das Diplom und die Trophäe können weltweit von jedem lizenzierten Funkamateur oder SWL beantragt werden. Anrechenbar sind Verbindungen auf den Bändern 6m – 160m mit den 20 Sonderstationen welche den Präfix EG verwenden.
Diese Sonderstationen repräsentieren jeweils einen der zwanzig Fußballclubs der spanischen Ersten Liga.
Die vollständige Liste der 20 Sonderrufzeichen mit dem Präfix EG sowie eine online Logsuche können im Internet unter www.eafltaward.com gefunden werden.
Gültigkeit:
Vom 9. – 29. September 2014 Abhängig von der Anzahl der kontaktierten (bzw. gehörten) Sonderstationen wird das Diplom in zwei gestaffelten Kategorien ausgestellt
Silber Diplom
Stationen in Europa: Dieses Diplom wird für Kontakte mit mindestens 10 unterschiedlichen Sonderstationen mit dem EG Präfix ausgestellt (unabhängig von Mode / Band).
Stationen außerhalb von Europa: Dieses Diplom wird für Kontakte mit mindestens 5 unterschiedlichen Sonderstationen mit dem EG Präfix ausgestellt (unabhängig von Mode /Band).
Gold Diplom
Stationen in Europa: Dieses Diplom wird für Kontakte mit mindestens 18 unterschiedlichen Sonderstationen mit dem EG Präfix ausgestellt (unabhängig von Mode /Band).
Stationen außerhalb von Europa: Dieses Diplom wird für Kontakte mit mindestens 10 unterschiedlichen Sonderstationen mit dem EG Präfix ausgestellt (unabhängig von Mode /Band).
Trophäen
Eine besondere Medaille aus hochwertigem Glas, graviert mit Namen und Rufzeichen wird an die zwanzig erfolgreichsten Funkamateur ausgegeben, welche die höchste Anzahl an Kontakten mit den Sonderufzeichen mit EG Präfix auf unterschiedlichen Bändern und Modes (Slots) gemacht haben. Die gültigen Modes sind: FM, SSB, CW, und Digital (alle Varianten) auf den folgenden Bändern zwischen 6m und 160m: 160m, 80m, 40m, 30m, 20m, 17m, 15m, 12m, 10m und 6m. Ein Slot ist die Kombination aus mindestens einem der drei Modes und einem der elf Bänder. Doppelte Verbindungen (Dupes) innerhalb eines Slots zählen nur einmal.
Auf jeder Trophäe wird die Platzierung unter den 20 Besten vermerkt.
Das Online Log und die täglich aktualisierte Platzierung der Teilnehmer kann auf der Website er Organisatoren www.eafltaward.com abgerufen werden.
Logs werden spätestens nach 24h hochgeladen. Es wird empfohlen einen erneuten Kontakt zu machen, sollte das QSO nicht im Onlinelog erscheinen. Jedoch steht nach Ende des Diploms den Teilnehmern frei, innerhalb von zwei Wochen (30. September – 15. Oktober 2014) nicht im Online Log gefundene Kontakte zu reklamieren.
Teilnahme:
Teilnehmer welche sich für das Diplom qualifizieren können dieses im PDF Format ab dem 15. Oktober 2014 herunterladen. Die 20 Trophäen / Medaillen für die  Teilnehmer mit den höchsten Slot Punkten werden an die Gewinner kostenlos verschickt.
Teilnehmer, welche ein, auf hochwertigem Papier gedrucktes Diplom bevorzugen können dieses gegen einen Unkostenbeitrag von 5€ pro Diplom beantragen. Bei zwei  gedruckten Diplomen (zB Gold & Silber) beträgt der Preis 8€. Der fällige Betrag ist über Paypal an folgende Adresse zu senden